1. NRW
  2. Panorama

Nachwuchs im Kölner Zoo: Kleine Pinselohrschweinchen

„Yannika“ und „Arturo“ : Nachwuchs bei den Pinselohrschweinen im Kölner Zoo

Zwei kleine Pinselohrschweine „Yannika“ und „Arturo“ machen seit kurzem das Gehege im Kölner Zoo unsicher. Die Tiere, die aus West- und Zentralafrika stammen, kommen mit markanten Streifen auf die Welt.

Im Kölner Zoo sind zwei Pinselohrschweine zur Welt gekommen. Die Schweinchen mit den Namen „Yannika“ und „Arturo“ seien lebhaft und aktiv, teilte der Zoo am Dienstag mit. Anders als die ausgewachsenen Tiere haben die neugeborenen Schweinchen eine helle Färbung mit dunklen Längsstreifen. Erst nach sechs Monaten färben sie sich in das rot-bräunlich-schwarze Alterskleid um.

Die Schweine mit den Zottelohren stammen aus West- und Zentralafrika. Da die Tiere nachtaktiv sind, ziehen sie sich tagsüber in selbstgegrabene Mulden zurück. Die Tiere leben in Familiengruppen von zwei bis 15 Tieren. Pinselohrschweine markieren ihre Reviere durch Drüsensekrete oder indem sie Baumstämme mit ihren Hauern anritzen.

(chal/dpa)