Bombenbau in Essener Kinderzimmer Tatverdächtiger Schüler vor Gericht – Geständnis angekündigt

Düsseldorf · Im Mai entging die Ruhrgebietsstadt Essen eventuell nur knapp einem rechtsextremen Terroranschlag. Ein 16-Jähriger soll entschlossen gewesen sein, an seiner Schule ein Blutbad anzurichten, er hortete alles für den Bau tödlicher Rohrbomben. Nun kommt er vor Gericht.

Essen: Nach vereiteltem Anschlag an Schule – Weiterer Jugendlicher kurzzeitig festgenommen
10 Bilder

Nach vereiteltem Anschlag an Essener Schule – Weiterer Jugendlicher kurzzeitig festgenommen

10 Bilder
Foto: dpa/Justin Brosch
(toc/kag/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort