Nach tödlichen Schüssen in Dormagen Mutter und Tochter im Westerwald angeschossen - Verbindung nach NRW

Update | Dormagen/Breitscheid/Koblenz · Nach den tödlichen Schüssen auf einen 36-Jährigen in einem Kiosk in Dormagen gibt es Anhaltspunkte, dass der mutmaßliche Täter am gleichen Tag in Westerwald auf zwei Menschen schoss. Es handle sich dabei um eine Mutter und ihre Tochter. Das teilte die Staatsanwaltschaft Koblenz mit.

 Polizei steht nahe des Tatorts im Domagener Ortsteil Hackenbroich, wo ein 36-Jähriger erschossen worden war.

Polizei steht nahe des Tatorts im Domagener Ortsteil Hackenbroich, wo ein 36-Jähriger erschossen worden war.

Foto: Melanie van Schyndel
(wilp/kag/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort