Münster: Urteil im Prozess um Betonmischer-Mord rechtskräftig

Prozess in Münster: Urteil zu Betonmischer-Mord rechtskräftig

Das im März ergangene Urteil im Prozess um einen heimtückischen Mord mithilfe eines Betonmischers ist rechtskräftig. Der Bundesgerichtshof hat die Revision des Angeklagten Ende August verworfen.

Das teilte das Landgericht Münster am Montag mit. Das Schwurgericht in Münster hatte den zur Tatzeit 57 Jahre alten Mann aus Gronau am 10. März zu lebenslanger Haft verurteilt. Es hatte festgestellt, dass der Mann einen 49 Jahre alten vermeintlichen Nebenbuhler gezielt mit einem Betonmischer angefahren und dadurch getötet hatte.

(lsa/lnw)