Mülheim: Radfahrer bespritzen zwei Fußgänger mit unbekannter Flüssigkeit

Angriff in Mülheim : Radfahrer verletzen zwei Fußgänger mit unbekannter Flüssigkeit

Zwei Radfahrer haben am Samstag zwei Fußgänger in Mülheim mit einer unbekannten Flüssigkeit besprüht und verletzt. Warum sie das taten, ist unklar.

Die 18 und 24 Jahre alten Männer erlitten Schmerzen und Hautrötungen im Gesicht, wie die Feuerwehr mitteilte. Warum die Radfahrer am Samstag an den Fußgängern vorbeifuhren und sie attackierten, sei unklar. Die nicht definierbare Flüssigkeit sei auf jeden Fall keine Säure gewesen, sagte ein Sprecher der Polizei am Sonntag.

Die Feuerwehr nutzte ein Strahlrohr als Dusche, um die beiden Verletzten abzuspülen. Sie kamen in ein Krankenhaus, konnten es nach kurzer Zeit aber wieder verlassen. Von den tatverdächtigen Radfahrern fehlte laut Polizei auch am Sonntag keine Spur. Die Männer erstatteten Anzeige.

(lsa/dpa)
Mehr von RP ONLINE