Mülheim an der Ruhr: Schulen in Saarn nach Bombendrohung geräumt - Kriminalpolizei ermittelt

Einsatz in Mülheim : Schulen nach Bombendrohung geräumt - Kriminalpolizei ermittelt

Die Polizei musste am Montagmorgen nach einer Bombendrohung zwei Schulen in Mülheim-Saarn räumen. Die Beamten waren im Großeinsatz.

An dem Einsatz nahmen zahlreiche Beamte teil auch ein Diensthundes unterstützte die Polizisten. Bislang konnte bisher kein gefährlicher Gegenstand gefunden werden, berichten die Beamten. Sie weisen darauf hin, dass Bombendrohungen sehr ernst genommen würden. „Solche Androhungen werden konsequent strafrechtlich verfolgt“, schreibt die Polizei. Die Ermittlungen dauern an.

(top)