Fahren lernen in NRW So viel kostet der Motorradführerschein 2024

Düsseldorf · Theorieunterricht, Lernmaterial, Fahrstunden, Prüfungen – ein Motorradführerschein kann heute schnell mal mehrere Tausend Euro kosten. Wie sich so eine Rechnung zusammensetzt und welche Ausgaben im Detail anstehen.

Den Führerschein zu haben, bedeutet Freiheit. Unabhängig von Eltern und Freunden unterwegs sein können, neue Reisemöglichkeiten haben – all dies bietet die Fahrerlaubnis (Symbolfoto).

Den Führerschein zu haben, bedeutet Freiheit. Unabhängig von Eltern und Freunden unterwegs sein können, neue Reisemöglichkeiten haben – all dies bietet die Fahrerlaubnis (Symbolfoto).

Foto: dpa-tmn/Lukas Schulze

Viele Motorräder genießen Kultstatus. Sei es die schicke italienische Vespa, die rasanten japanischen Modelle oder aber die ganz klassische amerikanische Harley Davidson – die Zweiräder haben ihren ganz eigenen Charme. Doch bis es ans Fahren geht, ist es ein weiter Weg: Eine Fahrschule finden, Theorieunterricht mitmachen, Fahrstunden absolvieren, Prüfungen ablegen. Damit verbunden ist ein erheblicher finanzieller Aufwand. Doch wie viel kostet es eigentlich, heute den Motorradführerschein zu machen? Wie setzen sich die Gebühren zusammen? Gibt es einen Unterschied zwischen Stadt und Land? Wir bieten einen großen Überblick.