Motorradfahrer bei Unfall in Gelsenkirchen schwer verletzt

Nasse Fahrbahn : Motorradfahrer bei Unfall in Gelsenkirchen schwer verletzt

In Gelsenkirchen hat am Montagabend ein Motorradfahrer die Kontrolle über seine Maschine verloren und ist mit einem entgegenkommenden Auto frontal zusammengestoßen. Der 33-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Wie die Polizei am Dienstagmorgen weiter mitteilte, war der Motorradfahrer auf regennasser Fahrbahn weggerutscht und in den Gegenverkehr geraten. Die 32-jährige Fahrerin des Wagens und ein elfjähriges Kind leicht verletzt.

Bei dem Unfall sei ein Sachschaden von etwa 13.000 Euro entstanden, hieß es. Die Turfstraße war am Abend vorübergehend in einer Fahrtrichtung voll gesperrt.

(das/lnw)
Mehr von RP ONLINE