1. NRW
  2. Panorama

Minden: Tatverdächtige nach Messer-Attacke auf Jugendliche festgenommen

Gewalttat in Minden : Tatverdächtige nach Messer-Attacke auf Jugendliche festgenommen

Nach einem Angriff auf zwei 16-Jährige am vergangenen Samstag in Minden hat die Polizei mehrere Tatverdächtige ermittelt und festgenommen. Sie sind zwischen 15 und 18 Jahre alt.

Der 18 Jahre alte mutmaßliche Haupttäter soll den Angaben zufolge einen der Jugendlichen mit einer Stichwaffe schwer verletzt haben. Zudem seien eine 15-Jährige und ein mutmaßlich ebenfalls tatbeteiligter 17-Jähriger ermittelt worden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mit.

Gegen den polizeibekannten 18-Jährigen aus Mannheim und die 15-Jährige aus Minden sei Untersuchungshaft angeordnet worden, hieß es. Auch die mutmaßliche Tatwaffe, ein Messer, sei sichergestellt worden.

Der 17-Jährige habe bei einer Vernehmung Angaben zur Tat und den beteiligten Personen gemacht, so die Polizei. „Im Rahmen unserer Ermittlungen war die 15-jährige Mindenerin bereits in unseren Fokus geraten“, sagte der Leiter der Mordkommission, Markus Mertens. Das Tatmotiv sei noch unklar.

Es soll bei der Auseinandersetzung eine ehemalige Beziehung zwischen dem 15-jährigen Mädchen und dem zunächst lebensgefährlich verletzten 16-Jährigen eine Rolle gespielt haben. Der andere Jugendliche war bei den Angriff auf einem Volksfest durch Faustschläge leicht verletzt worden.

(top/dpa)