1. NRW
  2. Panorama

Messerattacke in Bochum: 23-Jähriger mit Messerstichen getötet

Tatverdächtiger in Bochum festgenommen : 23-Jähriger mit mehreren Messerstichen getötet

Ein 23-Jähriger ist in Bochum auf offener Straße mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt worden. Er starb in der Nacht im Krankenhaus.

Wie ein Polizeisprecher am Donnerstag sagte, soll ein gleichaltriger Bekannter dem jungen Mann am Mittwochabend aufgelauert haben. Dann stach er demnach mehrfach auf sein Opfer ein. Zeugen alarmierten die Polizei und kümmerten sich um den Schwerverletzten.

Der mutmaßliche Täter habe sich noch am Tatort widerstandslos festnehmen lassen. Nach Polizeiangaben kannten sich die beiden Deutschen seit Jahren.

Warum der 23-Jährige auf seinen Bekannten eingestochen hat, ist am Donnerstagmorgen noch unklar. Das Opfer starb später im Krankenhaus.

(see/dpa)