Messerattacke auf Eltern: Mordanklage gegen 16-Jährige erhoben

Messerattacke auf Eltern: Mordanklage gegen 16-Jährige erhoben

Nach einem tödlichen Familiendrama im ostwestfälischen Vlotho hat die Staatsanwaltschaft Mordanklage gegen eine 16-jährige Schülerin erhoben. Sie soll ihre Eltern mit einem Messer attackiert haben.

Nach dem Messerangriff in der Nacht im vergangenen November starb der 59-jährige Stiefvater. Die 40 Jahre alte Mutter erlitt lebensgefährliche Verletzungen, wie die Polizei damals mitteilte. Den Angriff auf die Mutter wertet die Staatsanwaltschaft als versuchten Mord und gefährliche Körperverletzung, wie der zuständige Staatsanwalt am Dienstag sagte. Er bestätigte einen Bericht der Zeitung "Westfalen-Blatt".

Verfahren unter Ausschluss der Öffentlichkeit

Die Anklageschrift sei vor der Jugendkammer des Landgerichts Bielefeld eingereicht worden. Da das Verfahren zum Schutz der minderjährigen Angeklagten unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden soll, wollte sich der Staatsanwalt zu Hintergründen und weiteren Einzelheiten nicht äußern.

  • Vlotho : 16-Jährige soll Vater erstochen haben

Das Gericht prüft nach Angaben eines Sprechers derzeit, ob es die Anklage zulässt. Dazu habe vor dem Richter in der vergangenen Woche auch die Mutter der Angeklagten als Zeugin ausgesagt.

(RP)