1. NRW
  2. Panorama

Menden: T-Shirt eines 71-Jährigen gerät in Brand - lebensgefährlich verletzt

71-Jähriger mit schweren Verbrennungen in Spezialklinik verlegt : Patient in Menden gerät in Flammen - lebensgefährlich verletzt

Dramatische Szenen in einem Krankenhaus in Menden: Das T-Shirt eines 71 Jahre alten Patienten ist im St.-Vincenz-Krankenhaus im sauerländischen Menden in Brand geraten. Der Mann wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Spezialklinik verlegt.

Das teilte die Polizei am Freitag. Der 71-Jährige soll am Donnerstagabend mit Hilfeschreien auf sich aufmerksam gemacht haben. Als Krankenschwestern in sein Zimmer gekommen seien, habe das T-Shirt des Mannes in Flammen gestanden.

Am Bett des 71-Jährigen lag der Polizei zufolge ein Feuerzeug. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Ein Fremdverschulden scheide nach dem derzeitigen Stand aus, hieß es.

(bsch/dpa)