Skurriler Auftritt in Menden Mann fährt mit geklautem Fahrrad zur Polizei

Menden · In Menden legte ein 24-Jähriger einen skurrilen Auftritt auf einer Polizeiwache hin. Er fuhr mit einem geklauten Rad vor.

Ein Mann hat in Menden einen skurrilen Auftritt in einer Polizeiwache hingelegt (Symbolbild).

Ein Mann hat in Menden einen skurrilen Auftritt in einer Polizeiwache hingelegt (Symbolbild).

Foto: dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Ein 24 Jahre alter Mann ist in Menden (Märkischer Kreis) mit einem geklauten Fahrrad zur Polizeiwache gefahren, um seinen Motorroller abzuholen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatten die Beamten den Roller des Mannes vor einigen Monaten sichergestellt, da der Mann unter Drogeneinfluss mit dem Roller durch Menden gefahren sei. Am Donnerstag sei der Mann dann auf einem gestohlen gemeldeten Fahrrad zum Verkehrskommissariat gefahren. Den Beamten fiel das Fahrrad auf, das auf einer Fahndungsliste stand. Auf die Frage nach der Herkunft des Fahrrads habe der Mann gesagt, er habe das Fahrrad in einem Gebüsch gefunden und den Fund nach dem Abholen seines Rollers melden wollen.

(toc/dpa)