1. NRW
  2. Panorama

Drensteinfurt/Oelde: Mehrere Schwerverletzte bei Verkehrsunfällen

Drensteinfurt/Oelde : Mehrere Schwerverletzte bei Verkehrsunfällen

Bei Verkehrsunfällen im Münsterland sind am Mittwochabend insgesamt drei Menschen schwer verletzt worden.

Ein 60-jähriger Mann verursachte in Drensteinfurt einen Autounfall, als er beim Abbiegen auf die Bundesstraße 58 die Entfernung zu einem entgegenkommende Wagen einer 45-Jährigen unterschätzte.

Wie die Polizei in Warendorf in der Nacht zum Donnerstag mitteilte, zogen sich beide Fahrer beim Zusammenprall der Autos schwere Verletzungen zu. In Oelde wurde zudem ein 74 Jahre alter Radfahrer schwer verletzt.

Nach Polizeiangaben rutschte ein 82 Jahre alter Autofahrer vom Bremspedal, als er von einer Tankstelle auf die Straße abbog und den Radfahrer vorbeifahren lassen wollte.

(lnw)