1. NRW
  2. Panorama

Essen: Mann bei Wohnungsbrand schwer verletzt

Essen : Mann bei Wohnungsbrand schwer verletzt

Bei einem Wohnungsbrand in Essen ist ein Bewohner durch schwere Rauchgasvergiftungen lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war in der Küche im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses aus unbekannter Ursache ein Feuer ausgebrochen.

Ein Nachbar, der den Brand bemerkt und Mitbewohner und Feuerwehr alarmiert hatte, zog den verletzten Mann aus der Brandwohnung. Er wurde noch in der Nacht in eine hessische Spezialklinik geflogen.

Die Feuerwehr, die mit zwei Löschzügen vor Ort war, habe das in der Nacht ausgebrochene Feuer schnell gelöscht. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen zur Brandursache auf.

(lnw)