Burscheid: Mann bedroht Rathaus-Mitarbeiterin mit Messer

Burscheid: Mann bedroht Rathaus-Mitarbeiterin mit Messer

Aufregung im Rathaus von Burscheid: Ein Mann hat am Dienstagmorgen eine Mitarbeiterin der Stadtwerke mit einem Messer bedroht und auch damit verletzt. Er wurde festgenommen.

Wie die Polizei am Dienstagvormittag mitteilte, betrat der Mann gegen 8.50 Uhr das Rathaus: Als er von einer Mitarbeiterin der Stadtwerke Belkaw angesprochen wurde, zückte er ein Messer und griff die 64-Jährige an. Die Frau konnte den Angriff abwehren, zog sich am Kopf jedoch Verletzungen zu.

Die Mitarbeiterin rief laut um Hilfe und machte dadurch einen ihrer Kollegen auf den Vorfall aufmerksam. Der Kollege forderte den Täter auf, die Frau in Ruhe zu lassen. Das machte der Täter dann auch und begab sich ins Wartezimmer zurück. Dort ließ er sich dann wenige Minuten später von der Polizei widerstandslos festnehmen.

  • Bergisch Gladbach : Randalierer droht in Arbeitsagentur mit Schusswaffe

Bei dem Täter handelt es sich um einen 67-jährigen Burscheider. Der Mann ist der Polizei aufgrund einer psychischen Auffälligkeit bekannt.

(irz)