Preisspiegel 2015: Makler sehen Mietanstieg in NRW-Großstädten gestoppt

Preisspiegel 2015: Makler sehen Mietanstieg in NRW-Großstädten gestoppt

Der rasante Anstieg der Wohnungsmieten in den NRW-Großstädten scheint nach Einschätzung des Maklerverbands IVD vorerst gestoppt. In Altbauten seien die Wohnungsmieten sogar im Schnitt um ein bis zwei Prozent gesunken, teilte der Verband am Donnerstag bei der Vorlage seines aktuellen Preisspiegels 2015 in Düsseldorf mit.

Insgesamt seien die Wohnungsmieten im Schnitt jedoch zwischen dem Frühjahr 2014 und dem Frühjahr 2015 um drei Prozent gestiegen. Die höchsten Neubau-Kaltmieten würden derzeit entlang der Rheinschiene mit Preisen zwischen 13 Euro und 14,50 Euro je Quadratmeter in Köln, Bonn und Düsseldorf verlangt.In Einzelfällen würden aber auch Preise von bis zu 20 Euro gezahlt.

(lnw)