1. NRW
  2. Panorama

Lünen: Radfahrerin fährt mit Fahrrad gegen Kinderwagen

Unfall in Lünen : Radfahrerin prallt gegen Kinderwagen und fährt weiter

In Lünen ist eine Jugendliche mit ihrem Fahrrad gegen einen Kinderwagen gefahren. Dem Kleinkind ist nichts passiert. Die Radfahrerin allerdings ist einfach weiter gefahren.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilt, soll die junge Frau auf einem Hollandrad schon am 25. April gegen 7.40 Uhr in Lünen gegen einen Kinderwagen mit Kleinkind geprallt sein. Nach Aussage der 38-jährigen Mutter war diese mit ihrem Sohn in Höhe der Bäckerei auf der Straße Am Vogelsberg unterwegs.

Hier kamen ihr auf dem Gehweg mehrere Fahrradfahrer entgegen. Das Mädchen auf dem roten Hollandrad hielt dabei einen Regenschirm tief in ihr Gesicht. Deshalb übersah sie wohl die Mutter und den Sohn im Kinderwagen. Die Fahrradfahrerin prallte frontal gegen den Kinderwagen, so dass dieser kippte.

Der Sohn im Kinderwagen war angeschnallt, dass ihm nichts passierte. Das Mädchen fragte noch kurz, ob alles in Ordnung sei. Dann fuhr sie weiter.

Die Lünerin beschreibt das Mädchen auf dem roten Hollandrad als 14 bis 15 Jahre alt und mit schulterlangen braunen Haaren. Sie trug eine dunkle Jacke mit Kapuze. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise auf die Identität des Mädchens geben können. Zeugen oder sogar das Mädchen auf dem roten Hollandrad sollen sich bei der Polizei Dortmund unter der Telefonnummer 0231 1324234 melden.

(see)