Lüdenscheid: Einbruch in Tierheim: 37 Tauben getötet

Polizei ermittelt in Lüdenscheid : 37 Tauben bei Einbruch in Tierheim getötet

Bei einem Einbruch in ein Tierheim in Schalksmühle bei Lüdenscheid im Märkischen Kreis sind 37 Tauben getötet worden. Die Hintergründe der Tat sind unklar.

Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Den Angaben zufolge sind Unbekannte am Samstag oder Sonntag in das Tierheim eingedrungen und haben die Tiere getötet.

Die Tauben, die überlebt haben, wurden in Sicherheit gebracht, teilte das Tierheim auf der Facebook-Seite mit.

(lsa/dpa)
Mehr von RP ONLINE