1. NRW
  2. Panorama

Iserlohn: Lkw schiebt Auto in Gegenverkehr - drei Schwerverletzte

Iserlohn : Lkw schiebt Auto in Gegenverkehr - drei Schwerverletzte

Am Dienstagmorgen ist es gegen 8.09 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit drei Schwerverletzten auf der Sümmerner Straße/Kleine Straße gekommen. Ein Auto geriet dabei durch einen auffahrenden Laster in den Gegenverkehr.

Eine 40-jährige Autofahrerin aus Iserlohn fuhr auf der Sümmerner Straße in Fahrtrichtung Barendorf. Hinter ihr fuhr ein 55-jähriger Lastwagen-Fahrer aus Herne. In Höhe der Kleinen Straße wollte die Iserlohnerin nach links abbiegen und bremste ab.

Dies bemerkte der Laster-Fahrer zu spät und fuhr ungebremst auf den bremsenden Wagen auf. Dabei wurde das Auto in den Gegenverkehr geschoben. Es touchierte dabei ein weiteres Auto und stieß frontal mit dem Wagen einer entgegenkommenden 53-jährigen Fahrerin aus Iserlohn zusammen.

Bei dem Unfall wurden die drei beteiligten Personen schwer verletzt und in Krankenhäuser nach Iserlohn und Hemer gebracht. Die Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 30.000 Euro.

(ots)