Neue Staffel von „Lecker an Bord“ Fans ratlos – Wo ist denn Skipper Heinz-Dieter Fröse?

Düsseldorf · In der neuen Staffel des erfolgreichen WDR-Formats „Lecker an Bord“ mit Spitzenkoch Björn Freitag wird das Hausboot erstmals nicht von Heinz-Dieter Fröse gesteuert, der bei Fans Kultstatus genießt. Wieso er nicht mehr dabei ist, was er stattdessen macht und wer ihn ersetzt.

Björn Freitag (l.) und Frank Buchholz gehen erstmals ohne ihren Freund und langjährigen Skipper Heinz-Dieter Fröse auf kulinarische Reise.

Björn Freitag (l.) und Frank Buchholz gehen erstmals ohne ihren Freund und langjährigen Skipper Heinz-Dieter Fröse auf kulinarische Reise.

Foto: WDR/Melanie Grande

Am Montag begeben sich die beiden Freunde und Spitzenköche Björn Freitag und Frank Buchholz wieder auf ihre kulinarische Reise auf einem Hausboot. In der bereits siebten Staffel des erfolgreichen Formats geht es für die beiden Köche diesmal über die Mosel, wo sie immer wieder am Ufer Station machen, um regionale Produkte in einem bestimmten Radius einzukaufen.

Diesmal werden sie erstmals nicht von Heinz-Dieter Fröse begleitet. Der beliebte Skipper, der in den Staffeln zuvor das Hausboot steuerte und Kultstatus bei vielen Zuschauern genießt, fehlt in der neuen Staffel. In der ersten Folge der siebten Staffel, die bereits in der ARD-Mediathek zu sehen ist, wird kein Wort über seinen Verbleib verloren. Stattdessen wird eine junge Frau als neue Skipperin vorgestellt.

Seine Fans fragen sich bereits im Internet: Wo ist Heinz-Dieter? So lautet beispielsweise ein Eintrag im Internet: „Leider finden sich bis jetzt weder bei den beiden Sendern noch im Internet Informationen darüber, warum Heinz Dieter Fröse nicht mehr mitfährt. Und auch in der ersten Folge selbst erfährt man nicht, wieso der bei den Zuschauern so beliebte Skipper nicht mehr mit dabei ist.“

Serien & Filme 2023: Das sind die Streaming-Highlights des Jahres
Infos

Worauf sich Streaming-Fans 2023 freuen können

Infos
Foto: disney+/Krzysztof Wiktor

Auf Anfrage teilte der WDR unserer Redaktion mit: „In diesem Sommer haben wir bei „Lecker an Bord“ ein Mosel-Spezial produziert – zum ersten Mal gemeinsam mit dem SWR. Da lag es nahe, uns für eine Skipperin und ein Hausboot zu entscheiden, das bereits an der Mosel liegt“, so eine Sprecherin des WDR. Sie erklärte weiter: „Heinz-Dieter Fröse genießt mittlerweile seinen Ruhestand an der Nordsee.“

Die erste Folge der siebten Staffel von „Lecker an Bord“ läuft am Montag, 11. September, um 20.15 Uhr im WDR und SWR. Die weiteren Folgen sind dann auch immer montags zu sehen.

(csh)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort