1. NRW
  2. Panorama

Lastwagen verliert Tiefkühlpizza nach Unfall auf A31 - Straße gesperrt

Nach Unfall : Lastwagen verliert tonnenweise Tiefkühlpizza nach Unfall auf A31

Auf der A31 in Fahrtrichtung Emden waren am Freitag zeitweise ganze Paletten mit Tiefkühlpizza zu sehen – ein Lastwagen hatte sie verloren, nachdem er von der Fahrbahn abgekommen war. Die Straße wurde gesperrt.

Wegen eines verunglückten Lastwagens mit tonnenweise Tiefkühlpizza als Ladung ist die A31 in Fahrtrichtung Emden am Freitag stundenlang gesperrt worden. Der Lkw verlor zahlreiche Paletten seiner Ladung, wie die Polizei mitteilte. Am Morgen sei der Lastwagen wegen eines Lenkfehlers von der Fahrbahn abgekommen. Er prallte zunächst an die Leitplanke und dann gegen eine dahinter stehende Schallschutzwand sowie einen Brückenpfeiler. Dabei rissen auch Tank und Ölwanne auf. Es seien Diesel und Öl auf die Fahrbahn und die Böschung gelaufen. Der 30-jährige Fahrer blieb unverletzt.

Für die Bergung des Lkw sowie die Reinigung der Straße und des umliegenden Bereichs sollte die Strecke zwischen Heek und Gronau bis mindestens 18 Uhr gesperrt bleiben, teilte die Polizei mit.

(bora/dpa)