Siegburg: Langer Stau auf der A3 nach Unfall mit Sattelzügen

Siegburg: Langer Stau auf der A3 nach Unfall mit Sattelzügen

Bei einem Auffahrunfall mit zwei Lastwagen auf der Autobahn 3 bei Siegburg sind die beiden Fahrer schwer verletzt worden. Ein 57-Jähriger kam am Montag mit seinem Sattelzug nach rechts von der Fahrbahn ab und rammte auf dem Seitenstreifen einen liegengebliebenen Lkw.

Das teilte die Kölner Polizei mit. Durch die Wucht des Aufpralls sei der neben seinem defekten Lastwagen stehende 52 Jahre alter Fahrer in den angrenzenden Grünbereich geschleudert worden. Er erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

Warum der 57-Jährige mit seinem Laster von der Fahrbahn abkam, war zunächst unklar. Nach dem Unfall im Feierabendverkehr bildete sich ein kilometerlanger Stau. Zwei der drei Spuren Richtung Frankfurt blieben zunächst gesperrt.

(lnw)