1. NRW
  2. Panorama

Kürten: Junger Mann fährt mit Traktor auf Gruppe zu

Pfingstmontag in Kürten : Junger Mann will Jugendliche mit Traktor umfahren

Ein Streit unter einigen jungen Leuten ist am Pfingstmontag in Kürten eskaliert: Am Ende wollte einer von ihnen die anderen offenbar mit einem Traktor umfahren.

Nachts gegen 1.30 Uhr waren einige Jugendliche in Unterbörsch unterwegs. Ein 16-Jähriger kam auf die Idee, sich in Höhe eines Buswendeplatzes mitten auf die Straße zu legen, „ohne Grund“, wie die Polizei mitteilt.

Ein mit mehreren jungen Leuten besetztes Auto stoppte rechtzeitig, es kam zum Streit zwischen ihnen und den Jugendlichen. Zunächst fuhr das Auto weg, kurze Zeit später kam ein Mann, der mit im Pkw gesessen hatte, mit einem Traktor zurück und fuhr offenbar gezielt auf die Gruppe zu. Bis auf einen Jugendlichen (auch 16) konnten alle rechtzeitig zur Seite springen. Der Junge wurde von der Gerätehalterung des Traktors getroffen und verletzte sich am Arm.

Der Traktorfahrer fuhr weg, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand richtet sich das Verfahren gegen einen 21-jährigen Kürtener, der in der Nacht nicht in seiner Wohnung angetroffen werden konnte.

(hsr)