Kreis Warendorf: Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Kreis Warendorf : Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Eine 23-jährige Frau ist im Kreis Warendorf schwer verletzt worden, als sie eine Straße überqueren wollte. Eine 58-Jährige erfasst sie mit ihrem Auto.

Eine Fußgängerin ist in Beckum (Kreis Warendorf) bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Die 23-Jährige habe die Neubeckumer Straße am Sonntagabend zu Fuß überqueren wollen, teilte die Polizei mit.

Beim Betreten der Fahrbahn wurde sie dann aus bislang unbekannten Gründen von dem Auto einer 58-Jährigen erfasst. Durch den Unfall erlitt die 23-Jährige schwere Verletzungen und wurde ins Krankenhaus gebracht.

Die Fahrbahn war mehr als zwei Stunden lang gesperrt.

(sbl/dpa)
Mehr von RP ONLINE