Kreis Mettmann: Geländewagen fährt Zaun, Strommast und Gastank um

Feuerwehr-Einsatz in Heiligenhaus: Geländewagen fährt Zaun, Strommast und Gastank um

Ein Geländewagen hat in Heiligenhaus im Kreis Mettmann nacheinander einen Zaun, einen Strommast und einen Gastank umgefahren.

Dabei ist nach Angaben der Feuerwehr am Mittwochabend eine Gaszuleitung zu einem Haus beschädigt worden. Das Leck konnte ein Techniker des Gasversorgers allerdings schließen, so dass keine Gefahr mehr durch ausströmendes Gas bestand. Der beschädigte Gastank wurde am Donnerstag geborgen.

Vom abgebrochenen Strommast ging keine Gefahr aus, das Kabel wurde nicht beschädigt. Warum der Fahrer geradeaus in den Garten fuhr, war zunächst unklar. Der Mann wurde nach der Karambolage in ein Krankenhaus gebracht.

(hsr)