Personalmangel und Überlastung Kinderkliniken in NRW stecken in der Krise

Düsseldorf · Überlastete Notaufnahmen, voll belegte Stationen, zu wenig Pflegekräfte: Die Situation der Kinderheilkunde ist desolat. Das Gesundheitsministerium will mit einer Finanzspritze die größten Probleme abfedern, es braucht aber tiefgreifende Reformen.

 Ein Arzt untersucht in einer KInderklinik einen kleinen Patienten.

Ein Arzt untersucht in einer KInderklinik einen kleinen Patienten.

Foto: picture alliance/dpa/Sebastian Gollnow