1. NRW
  2. Panorama

Kinder sollen bemalte Steine vor NRW-Landtag ablegen

Zum Weltkindertag : Kinder sollen bemalte Steine vor NRW-Landtag ablegen

Es soll die größte Steinschlange in Nordrhein-Westfalen werden. Der NRW-Landtag ruft Kinder dazu auf, Steine mit ihren Wünschen darauf vor dem Parlamentsgebäude abzulegen.

Vor dem nordrhein-westfälischen Landtag in Düsseldorf soll die größte Steineschlange des Bundeslandes entstehen. Kinder können selbst bemalte Steine mit ihren Wünschen vor dem Parlamentsgebäude ablegen, per Post schicken oder den Abgeordneten in ihren Wahlkreisen übergeben, wie der Landtag am Donnerstag in Düsseldorf mitteilte.

Während der Phase der strengen Pandemie-Kontaktbeschränkungen hätten Kinder vor Kitas und Schulen bunte Steine abgelegt, erklärte Landtagspräsident Andre Kuper. "Es war ein aufmunterndes Zeichen, gemeinsam durch die Corona-Krise zu kommen." Diese Initiative habe der Landtag nun aufgenommen.

Die Kinder können ihre Steine bis zum Weltkindertag am 20. September abgeben. Derzeit lägen bereits 400 Steine vor dem Parlamentsgebäude, hieß es. Darauf abgebildet seien etwa Regenbögen und Wünsche wie "Glück" oder "Gesundheit".

(chal/kna)