Karneval im Rheinland und Bergischen Land Hunderttausende feiern ausgelassen – und so geht es weiter

Düsseldorf · Hunderttausende Besucher werden allein zu den Rosenmontagszügen in Köln und Düsseldorf erwartet. Wie in der Region bereits am Wochenende gefeiert wurde, wen der Zoll in Köln kontrollierte und wie das Wetter am Montag wird.

Karneval Düsseldorf 2024: Schöne Bilder vom Kö-Treiben am Tulpensonntag
25 Bilder

Kö-Treiben 2024 am Tulpensonntag in Düsseldorf

25 Bilder
Foto: Bretz, Andreas (abr)

Hunderttausende Karnevalisten haben am Wochenende weitestgehend friedlich und fröhlich schunkelnd im Rheinland und im Bergischen Land die fünfte Jahreszeit gefeiert. Traditionell fanden in der Region bereits vor dem Rosenmontag zahlreiche Züge und Veranstaltungen am Samstag und Sonntag statt. Besonders viele Jacken kamen zum Nelkensamstagszug von Duisburg-Homberg nach Moers sowie zum Neusser Kappessonntagszug. Allein dort feierten jeweils mehrere zehntausend Menschen entlang der Zugstrecken. In Düsseldorf kamen zudem Tausende Kinder bunt kostümiert mit ihren Eltern zum Kinderkarnevalszug auf die Königsallee. Und auch die Veedelszüge in den närrischen Hochburgen zogen Massen an.

Besonders gespannt blicken die Karnevalisten am Rosenmontag nach Düsseldorf, wo Bildhauer und Designer Jacques Tilly wieder seine zwölf politischen Mottowagen präsentieren wird, die oft internationale Beachtung finden. Insgesamt umfasst der Düsseldorfer Rosenmontagszug in diesem Jahr rund 8000 Teilnehmer, 85 Fußgruppen, 30 Blaskapellen und 110 Mottowagen, die in monatelanger Arbeit gestaltet worden sind.

Karneval Wesel 2024: Fotos von der Eselordenverleihung mit Abdelkarim
21 Bilder

Abdelkarim trägt nun den Weseler Eselorden

21 Bilder
Foto: dpa/Henning Kaiser

Während der Rosenmontagszug in der Landeshauptstadt um 12.22 Uhr starten soll, startet der Umzug in Köln bereits um 10 Uhr. Wie am Wochenende bekannt wurde, muss das Kölner Dreigestirn dabei auf ihre „Jungfrau Frieda“ verzichten. Wie das Festkomitee Kölner Karneval mitteilte, sei ein seit Wochen anhaltender Muskelfaserriss im Beckenbereich bei Friedrich Klupsch, der während dieser Session die Jungfrau verkörpert, Hauptursache für das Fehlen. Hinzu sei nun noch eine Infektion des Hüftgelenks gekommen.

Karneval 2024: Fotos der Veedelszüge in Neuwerk, Hardt, Wanlo und Pesch
41 Bilder

So schön waren die Veedelszüge 2024 in Neuwerk, Hardt, Wanlo und Pesch

41 Bilder
Foto: Mario WInkler (mw)/Mario Winkler (mw)

Zuvor hatte in Köln die Düsseldorfer Punkband „Toten Hosen“ ein Überraschungskonzert gegeben. Sie war plötzlich bei einer Karnevalsparty am Flughafen Köln/Bonn aufgetreten. Neben eigenen Hits spielten die „Toten Hosen“ auch Kölsche Karnevalslieder wie „Mer losse d’r Dom en Kölle". Aber auch das Düsseldorfer „Altbier-Lied" wurde gesungen.

Kinder-Karneval Duisburg Hamborn 2024: die schönsten Fotos
32 Bilder

So schön war der Kinderkarnevalszug in Hamborn

32 Bilder
Foto: Christoph Reichwein (crei)

Derweil wurde in Wesel am Sonntag wieder der bekannte jecke „Eselsorden“ verliehen – diesmal an Comedian Abdelkarim. Die Auszeichnung, die sich am Weseler Symboltier orientiert, wird für humorvolle „Eseleien“ oder an Persönlichkeiten verliehen, die die Kreisstadt deutschlandweit bekannt gemacht haben. Abdelkarim, hatte im vergangenen Jahr in einer TV-Show über einen Besuch in der Kreisstadt erzählt: „Ich war in Wesel. Wer das nicht kennt, das ist so eine kleine Straße, die glaubt, die ist'ne Stadt.“

Die Polizei wird am Rosenmontag die Züge mit einem Großaufgebot begleiten und schützen. Allein in Düsseldorf werden etwa 1000 Kräfte im Einsatz sein. Auch Drohnen werden von der Polizei eingesetzt, um den Überblick über das närrische Treiben zu behalten.

Karneval in Köln 2024: Bunte Kostüme bei den "Schull- un Veedelszöch"
44 Bilder

Bunte Kostüme und gute Laune – die "Schull- un Veedelszöch" ziehen durch Köln

44 Bilder
Foto: dpa/Oliver Berg

Bislang wurde in der Region bis auf wenige Ausnahmen friedlich gefeiert. Beim Moerser Nelkensamstagszug leitete die Polizei 17 Strafverfahren ein – vor allem wegen Körperverletzung, Beleidigung, Diebstahl und Sachbeschädigung. In Düsseldorf kam es an Altweiber zu einigen gewalttätigen Auseinandersetzungen und mehreren Sexualdelikten.

In Köln kontrollierte der Zoll das Sicherheitspersonal und stellte dabei nach eigenen Angaben bei jeder vierten kontrollierten Person einen Hinweis auf Verstöße hin. „Der Schwerpunkt unserer Kontrollen lag am Zülpicher Platz. Bereits vor Ort ergaben sich bei vier Sicherheitskräften erste Hinweise, dass ihnen weniger als der gesetzliche Mindestlohn gezahlt wird“, sagte der Sprecher des Kölner Hauptzollamtes am Sonntag. „Bei fünf angetroffen Ordnungskräften gibt es erste Hinweise darauf, dass sie von ihrem Arbeitgeber nicht sofort zur Sozialversicherung gemeldet und somit umgangssprachlich schwarz beschäftigt wurden", so der Sprecher weiter.

Rosenmontag Düsseldorf 2024: Das waren die Mottowagen von Jacques Tilly
14 Bilder

Die Mottowagen beim Rosenmontagszug 2024 in Düsseldorf

14 Bilder
Foto: dpa/Federico Gambarini

Auch das Wetter spielt für das närrische Treiben am Rosenmontag natürlich eine wichtige Rolle. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) dürfen sich die Jecken in NRW bei mäßigem Wind auf milde Temperaturen zwischen acht und zehn Grad freuen. Gebietsweise könne es aber auch Regenschauer geben, so die Meteorologen.

(csh)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort