Justiz warnt Bürger In NRW kursieren gefälschte E-Mails vom Gericht

Düsseldorf · Die Justiz in Nordrhein-Westfalen warnt vor gefälschten E-Mails, die angeblich zu Gerichtsterminen laden. Empfänger solcher Mails sollten die Mail ignorieren und die angefügte Anlage nicht öffnen, teilte ein Sprecher des NRW-Justizministeriums am Freitag in Düsseldorf mit.

Fragen und Antworten zur "Sicheren E-Mail"
8 Bilder

Fragen und Antworten zur "Sicheren E-Mail"

8 Bilder

Der Anhang enthalte vermutlich Schad-Software. Die Empfänger müssten nicht befürchten, dass sie einen wichtigen Termin versäumen: Ladungen zu Gerichtsterminen würden nicht per E-Mail versandt. Ausnahme sei der elektronische Schriftverkehr mit den Anwälten, der aber besonders gesichert und nicht betroffen sei.

(lnw)