1. NRW
  2. Panorama

Nur "ausreichend" für Elfrather See in Krefeld: In den meisten NRW-Badeseen ist das Wasser gut

Nur "ausreichend" für Elfrather See in Krefeld : In den meisten NRW-Badeseen ist das Wasser gut

In den nordrhein-westfälischen Badeseen vom Aasee bis zum Zieselsmaar kann ohne Bedenken geschwommen und geplanscht werden.

An 97 der insgesamt 108 Messstellen entlang der Badeseen sei die Wasserqualität nach den EU-Richtlinien im Jahr 2013 "ausgezeichnet" gewesen, berichtete das Düsseldorfer Umweltministerium am Sonntag. An sechs weiteren war die Wasserqualität "gut".

Lediglich ein "ausreichend" erhielt allerdings der Elfrather See in Krefeld. Der Grund dafür sind Verunreinigungen mit Fäkalien durch eine große Zahl von Wasservögeln oder Wildgänsen.

Das Baden sei jedoch auch hier möglich, betonte das Ministerium. Weitere vier Seen werden noch nicht lange genug bewertet und bekamen deshalb keine Note. Alle vier Wochen nehmen die Gesundheitsämter an den Badeseen Proben, um die Wasserqualität zu testen.

(lnw)