1. NRW
  2. Panorama

Zahlen aus NRW: Immer mehr Internetnutzer lesen Zeitung online

Zahlen aus NRW : Immer mehr Internetnutzer lesen Zeitung online

Immer mehr Internetnutzer in Nordrhein-Westfalen lesen Zeitungen und Zeitschriften online. Während vor fünf Jahren 25 Prozent der damals 11,7 Millionen User angegeben hatten, sich Nachrichten im Netz zu holen, informierten sich 2013 bereits zwei Drittel (66 Prozent) der inzwischen rund 13 Millionen Nutzer in Online-Portalen der Medien, wie das Statistische Landesamt am Donnerstag in Düsseldorf mitteilte.

Ebenfalls zwei Drittel aller Nutzer holten sich im vergangenen Jahr im Netz Infos über Gesundheitsthemen oder kauften online ein. Vor fünf Jahren tat das nur etwa jeder Zweite. Inzwischen tätigen 51 Prozent der User ihre Bankgeschäfte online, 4 Prozent mehr als 2008.

Gut die Hälfte (52 Prozent) aller Internetnutzer zwischen Rhein und Ruhr ist in sozialen Online-Netzwerken aktiv. Für 91 Prozent von ihnen war laut Statistik 2013 das Empfangen und Versenden von E-Mails die häufigste Nutzungsart. 88 Prozent recherchierten im Netz über Waren und Dienstleistungen, 76 Prozent griffen zu Online-Nachschlagewerken und -Lexika.

Die Ergebnisse basieren laut Statistikamt auf einer EU-weiten Befragung zur Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien in privaten Haushalten. Die Erhebung wird jährlich im zweiten Quartal durchgeführt. Dafür wurden in NRW im vergangenen Jahr mehr als 5.200 Personen ab zehn Jahren in 2.600 Haushalten befragt.

(KNA)