1. NRW
  2. Panorama

Hürth: Polizisten entdecken zufällig Cannabis-Plantage

Rhein-Erft-Kreis : Polizisten entdecken zufällig Cannabis-Plantage

Durch Zufall haben Polizisten in Hürth eine Hanfplantage mit 250 Pflanzen entdeckt. Vier Personen wurden festgenommen.

Nach Angaben der Polizei waren zwei Beamte am Samstag wegen eines "Hilfeersuchens" zum Haus in der Fischenicher Straße gerufen worden. Als die Polizei eintraft, sei das Problem aber schon gelöst gewesen.

Im Hausflur fiel den Beamten aber starker Marihuana-Geruch auf. Sie gingen dem Duft nach und entdeckten eine Plantage mit 250 Pflanzen im Keller des Hauses. Die gesamte Anlage wurde sichergestellt und vier Personen im Umfeld des Besitzers festgenommen. Sie sind zwischen 22 und 60 Jahre alt. Die Ermittlungen dauern an.

(hsr)