1. NRW
  2. Panorama

Höxter/Beverungen: Lkw bleibt auf Bahnübergang stecken

Beinahe-Unglück bei Höxter : Lkw bleibt auf Bahnübergang stecken - Zug kann rechtzeitig bremsen

Ein Lkw-Fahrer ist noch mal mit dem Schrecken davon gekommen. Bei der Fahrt über einen Bahnübergang senkten sich die Schranken auf seinen Laster und setzten ihn fest.

Ein Lkw-Fahrer ist am Montagmorgen mit seinem Gespann mitten auf einem Bahnübergang steckengeblieben. Ein ankommender Zug konnte glücklicherweise noch wenige Meter vor dem Bahnübergang anhalten, wie die Polizei mitteilt.

Eine herunterfahrende Schranke hatte sich genau zwischen Vorderteil und Anhänger des Lkw verklemmt. Die Polizei geht davon aus, dass der Fahrer das Lichtsignal des Bahnübergangs nicht gesehen oder nicht beachtet hat. Ein Bahn-Techniker befreite den Lkw aus seiner Lage und kümmerte sich um die leicht beschädigten Schranken.

(chal)