Video

Hochzeiten in NRW: Die Statistik von 2021

Durch eine Hochzeit gehen Paare den Bund für das Leben ein. Nun hat die Landesregierung die Statistik für 2021 veröffentlicht. 2021 gab es die bisher wenigsten Eheschließungen seit der Datenerfassung. 76.771 Paare gaben sich das Ja-Wort. 1.997 davon waren gleichgeschlechtliche Hochzeiten. Noch im Jahr 2020 heirateten 79.325 Paare, das sind 2.554 mehr als 2021. 96.643 Paare ließen sich 2018 trauen. Davon waren es 8.221 gleichgeschlechtliche Trauungen. 1990 lag die Zahl bei 114.422. 146.225 Paare waren es im Jahr 1960. Um 70,7 Prozent ist die Anzahl an Eheschließungen von Februar 2021 (2.585 Paare) im Vergleich zu Februar 2022 (4.412 Paare) gestiegen.

Meistgesehen
Videos aus dem Ressort