1. NRW
  2. Panorama

Herne: Polizei Dortmund informiert über Festnahme von Marcel H. - Live-Ticker

Pressekonferenz zu den Herner Morden : Marcel H. soll aus Frust getötet haben

Marcel H. hat laut Polizei ein vollständiges Geständnis abgelegt. Als Motiv für die Morde gab er Ärger über eine abgelehnte Bewerbung bei der Bundeswehr an. Außerdem sei er wütend gewesen, weil es in seiner neuen Wohnung kein Internet gab. Lesen Sie die wichtigsten Aussagen im Blog-Protokoll.

  • Marcel H. scheiterte mit zwei Suizidversuchen
  • Zweites Opfer mit 68 Messerstichen getötet
  • Frust über abgelehnte Bewerbung und fehlendes Internet
  • Marcel H. versteckte sich in Wohnung des zweiten Opfers
  • Viele der bei 4Chan aufgetauchten Bilder offenbar Fake
  • 3/10/17 3:58 PM
    An dieser Stelle beenden wir unser Live-Blog.

    Wir fassen zusammen: Marcel H. scheiterte vor seinen Taten mit zwei Suizidversuchen. Dann entschied er sich laut Geständnis, einen Mord zu begehen und lockte das erste Opfer in seine Wohnung. Beim zweiten Opfer handelte es sich um einen 22-jährigen Mann, den H. flüchtig kannte. Als Auslöser für die Morde nennt H. Frust über eine abgelehnte Bewerbung bei der Bundeswehr und fehlendes Internet in seiner neuen Wohnung.
  • 3/10/17 3:51 PM
    "Die Brutalität der beiden Taten können wir zu diesem Zeitpunkt nicht erklären."
  • 3/10/17 3:50 PM
    Lipphaus: "Wir haben keine Hinweise auf ein mögliches Sexualdelikt".
  • 3/10/17 3:49 PM
    Lipphaus: "Marcel H. redet sehr viel. Er diktiert regelrecht".
  • 3/10/17 3:48 PM
    Marcel H. prahlte im Imbiss, dass er sich auch im Bahnhof von Herne aufhielt. Dazu macht die Polizei keine Angaben. Lipphaus: "Da werden wir nachermitteln".
  • 3/10/17 3:45 PM
    Lipphaus: "Ich habe an den Aussagen von Marcel H. wenig Zweifel. Ob man ihm in allen Details glauben kann, bleibt natürlich fraglich".


  • 3/10/17 3:42 PM
    "In der Wohnung des zweiten Opfers hatte Marcel H. Zugang zum Internet. Dort informierte er sich wahrscheinlich über den aktuellen Zustand der Fahndung".
  • 3/10/17 3:40 PM
    "Täter und zweites Opfer kannten sich flüchtig von einer gemeinsamen Zeit an einem Berufskolleg. Später hielt man Kontakt über ein Online-Computerspiel."
  • 3/10/17 3:38 PM
    "Marcel H. war bislang nicht straffällig, galt aber als auffälliges Kind. Er litt an ADHS."
  • 3/10/17 3:35 PM
    Ob Marcel H. schuldfähig ist, kann zu diesem Zeitpunkt noch nicht gesagt werden, erklärt der Staatsanwalt.
  • 3/10/17 3:34 PM
    Lipphaus: "Weitere Todesopfer schließen wir zu diesem Zeitpunkt aus".
  • 3/10/17 3:34 PM
    Lipphaus stellt noch einmal klar: Marcel H. hielt sich während der gesamten Zeit in Herne auf, die meiste Zeit in der Wohnung seines zweiten Opfers.
  • 3/10/17 3:30 PM
    "Marcel H. wirkt eiskalt. Er diktiert den Kollegen."
  • 3/10/17 3:30 PM
    Lipphaus erklärt, warum die Polizei erst von zwei Leichen ausging: Die Polizei ging davon aus, in der Wohnung eine weibliche Leiche zu finden. Als sie dann in der Wohnung eine männliche Leiche fand, habe man die falschen Schlüsse gezogen. Dies sei ein Fehler gewesen.
  • 3/10/17 3:28 PM
    "Das Foto mit dem Hund, das die Polizei verbreitete, scheint ein Fake zu sein."
  • 3/10/17 3:26 PM
    Die Großzahl der Bilder, die bei 4Chan auftauchten, sollen nach Auskunft von Marcel H. aber nicht von ihm stammen.
  • 3/10/17 3:25 PM
    Nach der Tat blieb Marcel H. in der Wohnung seines zweiten Opfers. Dort fertigte Marcel H. weitere Fotos an und schrieb einen Brief. Darin wird eine weibliche Person ("ein dickes Biest") erwähnt. Wer diese Bilder ins Netz stellte, ist noch unklar.
  • 3/10/17 3:23 PM
    "Am nächsten Morgen erfuhr der Bekannte aus dem Internet, dass Marcel H. gesucht wurde. Der Bekannte drohte damit, zur Polizei zu gehen. Darauf entschloss sich Marcel H. seinen Bekannten zu töten."
  • 3/10/17 3:22 PM
    "Nach der Flucht durch ein Waldgebiet erinnerte er sich an den ihm bekannten 22 -Jährigen. Er versteckte sich dort. Die beiden spielten Computerspiele."
  • 3/10/17 3:21 PM
    "Als beides scheiterte, habe er beschlossen, einen Mord zu begehen."
Tickaroo Live Blog Software

Hier geht es zur Bilderstrecke: Polizei nimmt Marcel H. in Herne fest

(lsa/hsr)