1. NRW
  2. Panorama

Herdecke: Mann stirbt bei Badeunfall am Hengsteysee

Unglück am Hengsteysee : Mann stirbt nach Badeunfall in Herdecke

Ein 27 Jahre alter Mann ist beim Schwimmen im Hengsteysee in Herdecke plötzlich untergegangen. Helfer zogen ihn an Land, Rettungskräfte begannen mit der Reanimation.

Ein Mann ist am Mittwoch an den Folgen eines Badeunfalls im Hengsteysee in Herdecke gestorben. Wie die Polizei mitteilt, hatten Rettungskräfte noch versucht, den 27-Jährigen zu reanimieren.

Eine Zeugin hatte zuvor mitbekommen, wie der Mann im See plötzlich untergegangen war und um Hilfe gerufen. Ein weiterer Helfer fand den Mann unter Wasser und zog ihn an Land. Die eintreffenden Rettungskräfte begannen sofort mit Wiederbelebungsmaßnahmen. Er verstarb jedoch am Abend im Krankenhaus.

(chal)