Hamm: Zwei Kassiererinnen bei Raubüberfall verletzt

Supermarkt in Hamm: Zwei Kassiererinnen bei Raubüberfall verletzt

Drei Unbekannte haben einen Discounter in Hamm ausgeraubt und dabei die Kassiererinnen mit einer Pistole bedroht und mit Pfefferspray verletzt.

Die Männer gingen am Donnerstagabend kurz vor Geschäftsschluss in den Laden, wie die Polizei mitteilte. Ein Mann hielt einer Mitarbeiterin eine Pistole an den Kopf, ein weiterer sprühte Pfefferspray auf die zwei Frauen. Die Unbekannten konnten mit einer Geldkassette fliehen. Über die Höhe der Beute machte die Polizei zunächst keine Angaben.

(veke/lnw)