1. NRW
  2. Panorama

Hamm: Acht Menschen erlitten bei einem Unfall in Hamm teils schwere Verletzungen

Bei Rot über die Ampel : Acht Verletzte bei Unfall an Kreuzung in Hamm

Ein Kind erlitt bei einem Zusammenstoß in Hamm schwere Verletzungen. Auch die Fahrer und fünf weitere Passagiere wurden verletzt.

Acht Menschen sind am Sonntagabend bei einem Verkehrsunfall in Hamm verletzt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war ein 36 Jahre alter Autofahrer gegen 21.15 Uhr bei Rot über die Kreuzung Goethestraße/Bismarckstraße gefahren. Sein Fahrezug prallte gegen den Wagen eines 25-Jährigen, der gerade nach links abbiegen wollte.

Beide Fahrer und ihre Beifahrerinnen wurden bei dem Unfall am Sonntagabend den Polizeiangaben zufolge leicht verletzt. Im Auto des 25-Jährigen fuhren demnach noch vier Kinder mit, von denen eines schwer und drei leicht verletzt wurden.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 20.000 Euro. Die Kreuzung musste für die Unfallaufnahme zeitweise voll gesperrt werden.

(juju/dpa)