Hamm: 16-Jährige bedroht Angestellte in Psychiatrie mit Messer

Spezialkommando im Einsatz: 16-Jähriger bedroht Angestellte in Psychiatrie mit Messer

Kräfte eines Spezialeinsatzkommandos haben am Montag einen Jugendlichen in Gewahrsam genommen. Der 16-Jährige hatte das Personal in einer Klinik mit einem Messer bedroht.

Den Mitarbeitern gelang es, den Raum zu verlassen und ihn zu verschließen. Anschließend alarmierten sie die Polizei. Spezialkräfte überwältigten den Jugendlichen, der sich vor dem Eintreffen der Polizei selbst verletzt hatte.

Experten prüften nun, ob der 16-Jährige in einer Forensik untergebracht werden muss.

(sef)