Hambacher Forst: Polizist feuert Warnschuss ab

Nach Steinwürfen : Polizist feuert Warnschuss am Hambacher Forst ab

Am Mittwochmorgen sind laut Polizeiangaben Beamte am Hambacher Forst von Personen mit Steinen attackiert worden. Verletzt wurde offenbar niemand.

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Vorfall gegen 10.31 Uhr. Laut Polizeiangaben haben mehrere vermummte Personen Polizisten auf der L276 attackiert und mit Steinen beworfen. Weil eine akute Gefahrensituation vorgelegen habe, habe ein Beamter die Schusswaffe gezogen und einen Warnschuss in die Luft abgegeben. Die Angreifer zogen sich laut Polizei danach unerkannt in den Wald zurück.

Die Lage am Hambacher Forst spitzt sich immer mehr zu. Polizei und Waldbesetzer bereiten sich auf die Rodungen vor.

(skr)