1. NRW
  2. Panorama

Hagen: Mann ruft "Heil Hitler" und zeigt Polizisten sein Gesäß

Einsatz in Hagen : Mann ruft "Heil Hitler" und zeigt Polizisten sein Gesäß

Die Polizei in Hagen hatte ausgiebig mit einem Randalierer zu tun. Der Betrunkene wehrte sich gegen die Beamten und beleidigte sie.

Die Beamten fuhren am Montagnachmittag in Hagen Streife, als der 58-Jähriger auf sie aufmerksam wurde. Er habe ihnen "Heil Hitler" zugerufen. Dann habe er seine Hose heruntergezogen mit den Worten, dass er hier etwas für die Polizisten habe, berichtet die Polizei.Der Mann bekam einen Platzverweis und begann, die Beamten zu beleidigen.

Der 58-Jährige habe sich stark gegen die Ingewahrsamnahme gewehrt, berichten die Beamten. Mit weiteren Polizisten sei es ihnen gelungen, den Mann in einen Streifenwagen zu heben.

Bei einer anschließenden Durchsuchung fanden die Ermittler Marihuana bei dem Randalierer. Er muss jetzt mit mehreren Anzeigen rechnen.

(top)