Hagen: Mann rast ohne Führerschein und mit 118 km/h

Mit 118 km/h durch die City : 29-Jähriger rast ohne Führerschein durch Hagen

50 Stundenkilometer wären erlaubt gewesen. 118 km/h ist ein 29-Jähriger in der Hagener Innenstadt gefahren. Einen Führerschein hatte er nicht.

„Vermutlich erblickte der Fahrer die Kontrollstelle„, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Plötzlich habe er gewendet und sei in die entgegengesetzte Richtung gefahren.

Die Beamten stoppten den Mann wenig später in einer Nebenstraße. Dem Raser droht nun ein Bußgeld von 480 Euro wegen überhöhter Geschwindigkeit. Zudem erhielt er eine Strafanzeige wegen Fahrens ohne Führerschein.

(lsa/dpa)
Mehr von RP ONLINE