1. NRW
  2. Panorama

Hagen: Frau und Baby in Transporter voll Schrott entdeckt

Hagen : Erwachsene mit Baby in Transporter voll Schrott entdeckt

Die Polizei hat in Hagen einen Transporter kontrolliert, weil auf dem Vordersitz unerlaubt ein Kleinkind mitfuhr. Bei der Kontrolle entdeckten die Beamten zwei Erwachsene und zwei Kinder auf der Ladefläche, die inmitten von Schrott saßen.

Wie die Polizei mitteilt, war Beamten ein Transporter aufgefallen, auf dessen Vorderbank ein Kind mitfuhr, ohne angeschnallt zu sein. In der Fahrerkabine saßen den Angaben zufolge der 20-jährige Fahrer, ein 45-jähriger Beifahrer und eine 21-Jährige, die ein zwei Jahre altes Mädchen auf dem Schoß gehabt haben soll.

Die Polizei hielt das Fahrzeug an und kontrollierte auch den Laderaum. Dabei entdeckten Polizisten vier weitere Personen, die in dem Wagen mitfuhren. Eine 45 Jahre alte Frau, ein 32 Jahre alter Mann, ein dreijähriges Mädchen und ein acht Monate altes Kind saßen den Angaben zufolge inmitten von Schrott, alten Rohren und scharfkantigem Altmetall.

Die Polizei verbot die Weiterfahrt und erstattete Anzeige.

(sef)