1. NRW
  2. Panorama

Hagen: Autofahrerin nach Zusammenstoß mit Rettungswagen eingeklemmt

Unfall in Hagen : Autofahrerin nach Zusammenstoß mit Rettungswagen eingeklemmt

Bei einem Zusammenstoß mit einem Rettungswagen im Einsatz ist eine Autofahrerin in Hagen schwer verletzt worden. Die 26-Jährige könnte unter Drogeneinfluss am Steuer gesessen haben.

Der Krankenwagen hatte am Dienstag mit Martinshorn und Blaulicht eine Kreuzung queren wollen und war frontal in die Seite eines Autos gekracht, wie die Polizei mitteilte. Die 26 Jahre alte Fahrerin wurde durch die Wucht des Aufpralls eingeklemmt und schwer verletzt von der Feuerwehr aus dem Wrack geborgen.

Das Krankenwagenteam versorgte sie vor Ort, danach kam sie in ein Krankenhaus. Ein Beifahrer des Rettungswagens wurde leicht verletzt. Am Unfallort habe sich der Verdacht ergeben, dass die 26-Jährige unter Drogeneinfluss am Steuer gesessen haben könnte. Sie musste eine Blutprobe abgeben. Die Polizei nahm die Ermittlungen zur Unfallursache auf.

(chal/dpa)