Hagen: 53-jähriger Mann stirbt nach Messerstichen

Verdächtiger festgenommen: Mann stirbt nach Messerstichen in Hagen

Ein 53-jähriger Mann ist in Hagen niedergestochen und tödlich verletzt worden. Der mutmaßliche Täter - ein 59 Jahre alter Mann - wurde festgenommen.

Das teilte die Polizei in Hagen mit. Die beiden Männer seien am Montagnachmittag im Stadtteil Haspe in Streit geraten. Dann stach der 59-Jährige mit einem Messer auf seinen Kontrahenten ein. Das Opfer starb in einem Krankenhaus. Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar.

(lsa/lnw)
Mehr von RP ONLINE