1. NRW
  2. Panorama

Hagen: 44-Jähriger stürzt nach Stichverletzungen vom Balkon

In der Nacht zu Montag : 44-Jähriger Hagener stürzt nach Stichverletzungen vom Balkon

Nach mehreren Stichen im Bauchbereich ist ein Mann in Hagen vom Balkon gestürzt. Er kam lebensgefährlich verletzt ins Krankenhaus. Seine Frau wurde vorläufig festgenommen.

Ein 44 Jahre alter Mann aus Hagen hat in der Nacht zum Montag Stichverletzungen im Bauchbereich erlitten und ist danach schwer verletzt vom Balkon im zweiten Stock gestürzt. Herbeigerufene Beamte hätten gegen 1.45 Uhr die 57 Jahre alte Freundin in der betreffenden Wohnung angetroffen, teilte die Polizei am Montag mit.

Der 44-Jährige kam mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus. Die genauen Umstände des Sachverhaltes seien derzeit Gegenstand der Ermittlungen. Die 57-jährige Frau wurde vorläufig festgenommen.

(chal/dpa)