NRW: Gestohlener Sattelzug aus NRW sichergestellt

NRW : Gestohlener Sattelzug aus NRW sichergestellt

Beamte der Gemeinsamen deutsch-polnischen Fahndungsgruppe stellten heute Morgen kurz hinter der Grenze einen gestohlenen Sattelzug sicher. Der mutmaßliche Dieb wurde festgenommen.

Gegen 05.30 Uhr weckte ein Sattelzuggespann mit litauischen Kennzeichen das Interesse der Beamten am ehemaligen Grenzübergang Frankfurt (Oder) - Autobahn/Swiecko. Sie stoppten dieses rund 100 Meter hinter der Grenze. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass die vom Fahrer ausgehändigten Fahrzeugpapiere sowohl für die Sattelzugmaschine als auch für den Auflieger gefälscht waren.

Weiterhin entdeckten die deutsch-polnischen Beamten Manipulationsspuren am Fahrzeug. Eine fahndungsmäßige Überprüfung der Fahrzeugidentifizierungsnummern ergab, dass die Volvo-Zugmaschine am Sonntag in Duisburg und der Auflieger von Krone am Montag in Dortmund entwendet wurden.

Den 33-jährigen litauischen Fahrer, der sich zudem mit einer gefälschten litauischen Identitätskarte auswies, nahmen die Beamten daraufhin fest. Der Sattelzug wurde sichergestellt.

Die polnischen Behörden haben die weiteren Ermittlungen übernommen.

(ots)
Mehr von RP ONLINE