Gescher: 19-Jähriger rammt Polizisten nach Streit mit Mutter Messer in den Bauch

Gewalttat bei Borken: 19-Jähriger rammt Polizisten Messer in den Bauch

Ein 19-jähriger Randalierer hat im nordrhein-westfälischen Gescher bei Borken einem Polizisten ein Messer in den Bauch gerammt. Zuvor hatte er sich mit seiner Mutter gestritten.

Wie die Polizei in Borken am Mittwoch mitteilte, wurden Beamte am Nachmittag zum Haus der Mutter des jungen Manns gerufen, die sich mit ihm gestritten hatte. Den Angaben zufolge warf die Frau ihren Sohn aus dem Haus, woraufhin dieser randalierte und der Mutter drohte.

Als die Beamten eintrafen, war der 19-Jährige laut Polizei zunächst nicht zu sehen, so dass die Beamten zur Mutter ins Haus gingen. Als sie wieder herauskamen, trafen sie auf den jungen Mann, der einem 55-jährigen Polizisten ein Messer in den Bauch stieß und ihn schwer verletzte. Ein zweiter Beamter nahm den Angreifer fest. Für den Verletzten bestand nach einer Notoperation keine Lebensgefahr.

(skr)