Polizei Gelsenkirchen sucht nach Zeugen Familienstreit auf offener Straße – zwei Männer verletzt

Gelsenkirchen · Zwei Männer sind bei einer Auseinandersetzung auf offener Straße in Gelsenkirchen schwer verletzt worden. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Zwei Männer wurde in Gelsenkirchen bei einem Streit auf offener Straße verletzt (Symbolbild).

Zwei Männer wurde in Gelsenkirchen bei einem Streit auf offener Straße verletzt (Symbolbild).

Foto: dpa/Carsten Rehder

Bei dem streit erlitt ein 34-Jähriger mehrere Stichverletzungen, ein 41-Jähriger wurde im Verlauf der Auseinandersetzung mit einem Auto angefahren. Beide Männer kamen ins Krankenhaus, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Demnach seien die beiden Familien am Dienstagmorgen zunächst in einen lautstarken Streit geraten, nachdem der 34-jährige Mann zusammen mit seiner 26-jährigen Frau im Auto zum Wohnort der anderen Familie gefahren sei. Im weiteren Verlauf habe der 41-Jährige zusammen mit seinen beiden 14 und 15 Jahre alten Söhnen das Paar angegriffen und einen Hund auf die Frau gehetzt. Sie wurde leicht verletzt. Die Jugendlichen sollen dabei ein Messer in der Hand gehalten haben. Das Paar sei daraufhin ins Auto gestiegen und habe flüchten wollen, doch der Vater der Jungs habe sich vor das Auto gestellt und sei angefahren worden. Die beiden Familien sind laut Polizei bereits seit längerer Zeit zerstritten. Die Ursache der Auseinandersetzung war allerdings zunächst unklar. Die Polizei sucht nun nach weiteren Zeugen.

(toc/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort